Über das Schreiben

Über das Schreiben · 26. Juni 2021
„Absage“ war am 23.06.21 das Thema beim #wewritewednesday von @sally_n_writes auf Instagram, und es geht natürlich um Absagen von Verlagen, im weitesten Sinne sicher auch um Absagen – oder besser: fehlendes Weiterkommen – nach einer Wettbewerbsteilnahme. Ich möchte dazu etwas aus Sicht einer freiberuflichen Verlagsmitarbeiterin sagen, denn für die meisten Autoren ist eine Absage natürlich schrecklich und nur wenig schlimmer als die Ungewissheit, die man empfindet, wenn man gar keine...

Über das Schreiben · 16. Juni 2021
Thema beim #wewritewednesday von @sally_n_writes war am 16.06.21 die Frage, welchen finanziellenAufwand man für die eigenen Texte betreibt. Damit erwischte sie mich mit meinem absoluten Aufreger-Thema. Wer jemals in einer Jury für einen Buchpreis oder einer Ausschreibung war, weiß es: die Qualität der eingereichten Bücher ist trotz der wirklich leicht erhältlichen Aufklärung mies, wenn nicht gar grottig. Das wäre leicht zu ändern, aber das Ding ist: Spaß kostet. Es gibt...

Über das Schreiben · 28. Februar 2021
Marketing ist für viele SP'ler ein rotes Tuch - zeitintensiv, teuer und irgendwie ein Buch mit sieben Siegeln. Bei Roman Nr. 3 wollte ich gern Blogger ins Boot holen. Die Erlebnisse und Erfahrungen der Aktion findet ihr demnächst hier :-)

Über das Schreiben · 20. Januar 2021
Leserunden bei Lovelybooks machen nicht nur Spaß und generieren Leser und Rezis, sondern führen auch gern mal zu Verdruss. Hier findest du meine Erfahrungen und ein paar Tipps :-)

Über das Schreiben · 11. Januar 2021
Die Autoren- oder Kurzvita ist ein unverzichtbarer Bestandteil im Buch selbst, aber auch wichtiger Teil einer Verlagsbewerbung im Rahmen des Exposees. Hier findet ihr zehn schöne Tipps, was man tun - und lassen - sollte :-)

Adieu, Cherie!
Über das Schreiben · 22. November 2020
Schreiben für die Schublade ist doof, also kann das Ziel eines Autors nur sein: Veröffentlichen. Hier ist ein sehr kurzes Artikelchen darüber, wie sich das für mich anfühlt ;-)

Über das Schreiben · 22. Oktober 2020
Brauchen Autoren Testleser? Wozu, wann und wen? Worauf sollte man achten? Wo findet man welche? Was tut ein Testleser?

Über das Schreiben · 21. Februar 2020
Ja, ich lektoriere gelegentlich. Krimis vor allem, wegen - haha - des Polizeibezugs, aber auch gern Romance. Probelektorate gibt's bei mir kostenlos: schließlich will man ja erst mal sehen, mit wem man es zu tun hat.

Über das Schreiben · 07. Dezember 2019
Du weißt, du bist Selfpublisher, wenn...

Über das Schreiben · 06. November 2019
…gegenüber VerfasserInnen von Liebesromanen. "Ach, Sie schreiben? Wie interessant. Was denn so? Oh, Liebesromane." Hm. In den Blicken des Fragenden steht glasklar die Enttäuschung: Nur schnöde Romance, Allerweltslesestoff für Frauen. Ach so. Na dann. Bevor jetzt wieder der Aufschrei ertönt, dass McGary doch wirklich den letzten Mist verzapft: ICH SCHREIBE ROMANCE. Behalten Sie das bitte im Hinterkopf. Mit Romance kann man nur alles falschmachen. Hast du viele Sexszenen, willst du damit...

Mehr anzeigen